ÖSTERREICHISCHE LEHRER/INNEN INITIATIVE - UNABHÄNGIGE GEWERKSCHAFTER/INNEN

Kalender 2017/18

 

Kalender 2018/19

 




Sehr schlechte Ergebnisse bei Mathe-Matura

Desaströse Ergebnisse bei Mathe-Matura Bild:spa
Desaströse Ergebnisse bei Mathe-Matura Bild:spa

Wie von uns am Donnerstag berichtet ("Wieder erschreckend viel Nicht Genügend bei der schriftlichen Mathematikmatura?"), sind die heurigen Maturaergebnisse in Mathematik sehr schlecht ausgefallen.

 

Heute titelt derStandard.at sogar von einem Desaster bei der Mathe-Matura.

Deshalb setzte das Ministerium Sofortmaßnahmen. So sollen durchgefallenen Schüler besonders gut auf ihre Nachprüfung vorbereitet werden, die am 5. und 6. Juni stattfinden wird. Mit Übungsbeispielen auf der Website der Zentralmatura und einer Rund-Mail an Schulen und Prüfer: Sie sollen die Schüler gezielt unterstützen, "damit eine effektive und erfolgreiche Vorbereitung auf die mündlichen Kompensationsprüfungen erfolgen kann", wie es in einer Unterlage des Ministeriums heißt. (derStandard.at)

ms

0 Kommentare

Kreidekreis-Kalender gibt`s auch als Excel-Datei.

Kreidekreis Schulkalender 2018/19
Kreidekreis Schulkalender 2018/19

Er ist da, der neue Krkr-Kalender 2018/19

NEU: Für das Schuljahr 2018/19 gibt es jetzt den KrKr-Kalender auch als Exceldatei. Damit kann sich jede/r selbst jene Termine eintragen/löschen, die für sie/ihn relevant sind.

Gemacht hat den Kalender Gary Fuchsbauer

Viele vorgegebene (und damit scheinbar wichtige) Termine sind bereits vorgemerkt. Es bleibt noch ein wenig Platz für weitere Eintragungen: Schularbeiten, Tests, Konferenzen, Schulfeiern, Ausflüge und Exkursionen. Das ergibt einen schönen, wenn sicherlich auch unvollständigen Überblick   darüber, was uns im Laufe eines Schuljahres so erwartet, was von uns gefordert wird und was wir uns selbst zumuten.
Die Dichtheit des LehrerInnenalltags hat in den letzten Jahren in allen Schultypen massiv zugenommen. Die Belastungswelle wurde zur Jahrtau- sendwende mit der Gehrer`schen Stundenkürzung eingeleitet, in den Folgejahren durch ministerielle Reformitis verschärft und mit der Digitalisierung der Schulwelt auf eine neue Beschleunigungsebene gebracht. Nur wenig ist und war pädagogisch sinnvoll, wenig von LehrerInnen mitbestimmt und mitgestaltet. Der Plafond ist erreicht. In den vergangenen Jahren wurden unzählige Reformen (Reifeprüfung, Neue Oberstufe, NMS, LehrerInnenausbildung etc.) angeleiert, die praktische Umsetzung und deren Folgen wurden nur selten bedacht, denn dafür waren und sind ja die LehrerInnen zuständig. In neuester Zeit jagt eine Ankündigung von Reform die nächste. Die zusätzlich dringend benötigten Mittel für individuell gezieltes Fordern und Fördern, für Spezialisierung und Vertiefung, für Gruppenteilungen, Freifächer und Übungen, für Soziales Lernen u.v.m. bleiben auf der Strecke.
Wer sich für ein angemessen dotiertes, öffentliches Schulwesen und für bessere Lehr- und Lernbedingungen einsetzen möchte, soll sich im neuen Kalender die nächsten Treffen mit der ÖLI-UG schon mal eintragen.
gp

>>> Download: Kreidekreis Schulkalender - Excel

0 Kommentare

Wieder erschreckend viel Nicht Genügend bei der schriftlichen Mathematikmatura?

Mathematikmatura 2018 Bild:spa
Mathematikmatura 2018 Bild:spa

Matura 2018

 

Hinter vorgehaltener Hand hört man von einigen höheren Schulen (AHS und BMHS), dass es, wie vor zwei Jahren, wieder übermäßig viele Nicht genügend gibt.
Offenbar ist es dem Ministerium, wie vor zwei Jahren dem BIFIE, auch nicht gelungen die Aufgaben so zu gestalten, dass faire Bedingungen herrschen - auch zwischen den Jahrgängen.
Aus dem Ministerium hört man in den Medien, dass man die Gesamtergebnisse abwarten müsse und sich das dann genau anschauen werde. Dieselbe Aussage gab es schon 2016. Wenn die Maturaaufgaben zu schwer waren, sollte der Notenschlüssel angepasst werden. Denn auf Kosten unserer Schülerinnen und Schüler darf nicht weiter herumgemurkst werden!
ug

0 Kommentare

 

Weitere Blog-Artikel lesen?

 

Hier geht es zum

 

 

 

 

der ÖLI-G

 



ÖLI-APP: Immer top aktuell informiert

Keine wichtige Nachricht mehr verpassen. Denn die ÖLI-UG-APP informiert dich automatisch und top aktuell über alle neuen Beiträge auf der Homepage der ÖLI-UG. Ein Klick auf den ÖLI-UG Button öffnet direkt die Homepage auf deinem Smartphone.

Die APP ist einzigartig, denn sie • ist kostenlos • benötigt keine Daten von dir • verursacht nur sehr geringes Downloadvolumen • verbraucht so gut wie keine Energie (Batterie) von deinem Handy.

Du findest die APP in deinem Store (Play-Store) unter dem Suchbegriff „ÖLI" oder über diesen Link.