attac: Schluss mit Steuergeschenken für Reiche und Konzerne!

Foto: attac
Foto: attac

Petition zu Schluss mit Steuergeschenken für Reiche und Konzerne!

Durch Steuersümpfe, in denen Reiche und Konzerne ihr Geld bunkern, gehen uns allen jährlich hunderte Milliarden Euro für Soziales, Bildung und Gesundheit verloren. Dabei sind es die Regierungen der großen Industrieländer, die für dieses ungerechte System verantwortlich sind. Auch Finanzminister Schelling blockiert auf EU-Ebene wichtige Maßnahmen gegen Steuersümpfe: Er ist dagegen, dass Konzerne in jedem Land öffentlich machen müssen, wie hoch ihre Gewinne sind und wieviel Steuern sie zahlen. Er blockiert Maßnahmen gegen mehr Transparenz bei Briefkastenfirmen.

Und mit Liechtenstein hat er sogar ein Extra-Schlupfloch vereinbart, damit die wahren Eigentümer hinter dortigen Stiftungen anonym bleiben können. Das grundsätzliche Problem hinter Skandalen wie den Paradise-Papers wird noch nicht einmal diskutiert: Der ruinöse Steuerwettbewerb zwischen Staaten. Der ganz reguläre Steuersatz für Konzerne hat sich weltweit in den letzten 30 Jahren halbiert! Dennoch plant die zukünftige Regierung schon die nächsten Steuergeschenke für
Reiche und Konzerne - auf Kosten von uns allen. Damit muss Schluss sein!

 

Jetzt Petition unterschreiben

Kommentar schreiben

Kommentare: 0