· 

Für Bundeslehrer/innen: Anleitung für die Aktivierung der bildung.gv.at-Mailadresse

Dienstliche E-Mail-Adressen an mittleren und höheren Schulen Bild:spagra
Dienstliche E-Mail-Adressen an mittleren und höheren Schulen Bild:spagra

Um deine Mailadresse zu aktivieren, steigst du auf bildung.portal.at mit deiner Personalnummer ganz normal ein. Dann klickst du "Dienst E-Mail Passwortservice" an und legst für deine Mailadresse ein Passwort an (das ändert nicht das portal.at Passwort).
Siehe dazu auch:
•    eine grafische Anleitung („mehr lesen“ anklicken)
•    Rundschreiben dazu des BMBWF RS_4_2018
•    Informationen in portal.at unter MA-Informationen und dort "Informationen zur Dienst E-Mail".
Ein häufiger Fehler ist, wenn der falsche Kontoname verwendet wird.

Deshalb beachte bitte: Die Benutzerkennung =Konto ist nicht deine Dienst E-Mailadresse (vorname.zuname@bildung.gv.at), sondern deine Personalnummer 8-stellig@bildung.gv.at".

Um deine Mailadresse zu aktivieren, steigst du auf bildung.portal.at mit deiner Personalnummer ganz normal ein.

Dann klickst du "Dienst E-Mail Passwortservice" an

Lege für deine Mailadresse ein Passwort an (das ändert nicht das portal.at Passwort).

 

 

Ein häufiger Fehler ist, wenn der falsche Kontoname verwendet wird. Deshalb beachte bitte: Die Benutzerkennung =Konto ist nicht deine Dienst E-Mailadresse (vorname.zuname@bildung.gv.at), sondern deine Personalnummer 8-stellig@bildung.gv.at".

Über den Link https://outlook.com/bildung.gv.at kommst du in das Mailprogramm (siehe unten)

Jetzt bist du im Mailprogramm und kannst deine Dienstmails bearbeiten

 

Du kannst diese Mailadresse auch in jedem anderen Mailprogramm installieren ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0