· 

Elternvereine fordern Teststraßen für Schüler*innen. Fassmann und Stadt Wien versprechen Gurgeltests in Schulen.

Bild von Barrie Taylor auf pixbay.com
Bild von Barrie Taylor auf pixbay.com

In einem Offenen Brief fordern Wiener Elternvereine Covid 19-Teststraßen für Schüler*innen, um die Wartezeiten bei Verdachtsfällen zu verkürzen. Sie beklagen, dass die spontane Einrichtung von Teststraßen zwar für Großbetriebe schnell geschieht aber nicht für Schüler*innen.

 

Bildungsminister Fassmann und Wiens Gesundheitsstadtrat Hacker kündigten wenige Tage danach Gurgeltests durch mobile Einsatzteans in den Wiener Schulen an. Damit sollen Verdachtsfälle innerhalb von 24 Stunden geklärt werden können. Tagelanges Warten auf die Ergebnisse von Covid 19-Tests soll damit ein Ende bereitet werden. Zusätzlich stelle die Gemeinde Wien 600.000 Gurgeltests für Kindergärten und Volksschulen bereit. Hotline für Schulleitungen: 0800/21-65-95.

 

Die mobilen Teams stehen nur für Wien zur Verfügung. Laut BM Fassmann müssten die Gesundheitsbehörden der Bundesländer die Initiative ergreifen und auf ihn zukommen, wenn es um die Testungen in Schulen gehe.

 

Testungen von Kindern unter 14 Jahren können nur mit schriftlicher Zustimmung der Eltern geschehen. Die Schulleitungen haben mit dem Einholen der Einverständniserklärungen inzwischen begonnen.

Download
Dateidownload Elternbrief
Fast Lane für SchülerInnen - Offener B
Adobe Acrobat Dokument 86.3 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    E. Beck-Wilhelm (Freitag, 25 September 2020 18:30)

    Super Sache, aktuelle Infos zu aktuellen Fragen