· 

ÖLI/UBG Cafe online: Lehrer*innen Anliegen, Fragen und Antworten für alle

Donnerstag,  6. Mai 2021,

19.30 - 20.30

 

Diskussion und Info mit Dienstrechtsexpert*innen zu individuellen Fragen und Anliegen:  PV, Dienstrecht, Junglehrer*in, PD-Schema, Sabbatical, Corona-Ampel, Schulautonomie u.a. via Zoom.

 

Anmeldung und eventuelle Anliegen vorab an:

oeli-cafe@oeli-ug.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Babsi (Donnerstag, 06 Mai 2021 14:25)

    25 Kinder, 6 Vorschulkinder integriert. Vorschullehrerin geht nächste Woche in Krankenstand. Chefin organisiert keinen Ersatz, da sie selbst einspringt und dafür Mehrdienstleistungen bekommt. Passiert nicht zum ersten Mal und der Lehrer steht dann alleine da, da diese Stunden unter den Tisch fallen. Mir graut jetzt schon, da sehr schwierige Klasse mit eh schon wenig Unterstützung. Na dann.

  • #2

    JosefGary Fuchsbauer (Donnerstag, 06 Mai 2021 15:18)

    Ich modererire heute das ÖLI-Café.
    Was ist mit "da diese Stunden unter den Tisch fallen" gemeint?
    Mir ist die Situation nicht klar. Wenn die Chefin die Klasse übernimmt, dann muss sie doch - so wie die derzeitige Vorschullehrerin jetzt - für die Klasse da sein und ihre Direktionsgeschäfte am Nachmittag oder Abend machen, wenn die Kinder nicht mehr in der Schule sind. Es dürfte sich demnach für die anderen Lehrpersonen und Klassen nichts ändern, oder??

  • #3

    Babsi (Donnerstag, 06 Mai 2021 18:09)

    Die Chefin übernimmt nicht die Klasse sondern nur die Vorschulkinder, die dann einfach um ihre 6 Stunden umfallen. Läuft nicht nur bei mir so. Willkommen im Leben eines Volksschullehrers.

  • #4

    JosefGary Fuchsbauer (Freitag, 07 Mai 2021 05:04)

    Bitte schreib ein Mail an Renate (brunnbauer@oeli-ug.at), eine unserer Mandatar*innen in der APS-Gewerkschaft, und teile ihr mit, wo du unterrichtest (zumindest das Bundesland), damit sie schauen kann, wie dieser Missstand abgestellt werden kann.