Artikel mit dem Tag "12.2017"



07. März 2018
ÖLI-UG und UBG laden alle Kolleginnen und Kollegen ein zum BundeslehrerInnentag 8. März 2018, 8:45 Uhr, im Volkshaus Ebelsberg, Kremsmünsterer Str. 1, 4030 Linz. Der Besuch ist allen oö. BundeslehrerInnen gemäß LSR-Erlass gestattet, es ist dies nur rechtzeitig in der Direktion zu melden. (Du brauchst nicht melden, zu welcher Fraktion du gehst!) LehrerInnen anderer Bundesländer und Schulbereiche können teilnehmen, wenn’s ihnen als Fortbildung genehmigt wird. Anmeldung ist nicht...
PV-Akademie Veranstaltungen · 30. Dezember 2017
ÖLI-UG und UBG laden alle Kolleginnen und Kollegen ein zum BundeslehrerInnentag 8. März 2018, 8:45 Uhr, im Volkshaus Ebelsberg, Kremsmünsterer Str. 1, 4030 Linz. Der Besuch ist allen oö. BundeslehrerInnen gemäß LSR-Erlass gestattet, es ist dies nur rechtzeitig in der Direktion zu melden. (Du brauchst nicht melden, zu welcher Fraktion du gehst!) LehrerInnen anderer Bundesländer und Schulbereiche können teilnehmen, wenn’s ihnen als Fortbildung genehmigt wird. Anmeldung ist nicht...
Bildung und Politik · 29. Dezember 2017
Köstinger stellt übrigens klar, dass du, ja genau du und alle anderen schuld sind, dass das mit dem Umweltschutz so schwierig ist. Denn jeder wünsche sich eine bessere Welt, „aber niemand will wirklich auf etwas verzichten“. Sie stellt eben nicht klar, dass ihr die Wirtschaftslobbys, die gerne auf Umweltschutz für noch höhere Renditen verzichten wollen, ihr ihre Umweltpolitik diktieren. Und dass ihr das auch wurscht ist.
PV-Akademie Veranstaltungen · 28. Dezember 2017
Vorarlberg: Ahmad Mansour - Vorarlberg: TaKeTiNa® - Workshop: Wien, Graz, Hartberg, Obersteiermark, Villach und Linz: Info-Veranstaltung mit Gary Fuchsbauer "Was sich durch die Bildungsreform für die Arbeit von PV und SGA ändert ..." Information zum Pensionsrecht und Beratung Anmeldung (erforderlich!) und weitere Infos:
Bildung und Politik · 27. Dezember 2017
Die populistische Ankündigung, das Lehrpersonal nach Leistung auf Basis von Schülerfeedbacks zu bezahlen „wäre ein Kardinalfehler, das würde auch kein Direktor machen“.
OeLI-UG · 27. Dezember 2017
GÖD-Vorstand beschließt Verbesserung der gewerkschaftlichen Bildungsförderung Reinhart Sellner, Bereichsleiter gewerkschaftliche Bildungsförderung im GÖD-Vorstand Arbeitsplätze, Vollbeschäftigung, Verbleib im Betrieb oder an der Dienstelle im Wohnbereich und individuelle Aufstiegsmöglichkeiten hängen immer mehr von Zusatzqualifikationen ab. Das ist in der Privatwirtschaft zu einer viele Kolleginnen und Kollegen finanziell und in ihrer Freizeit belastenden Regel geworden. ......
Bildung und Politik · 26. Dezember 2017
Müssen wir bis zur nächsten Wahl mit einer Koalition aus Inkompetenz und zweifelhafter Ideologie rechnen? Geht man bei der Analyse des türkisblauen Koalitionsprogramms ins Detail, wird man die Frage wohl mit „Ja“ beantworten müssen. Auch beim Kapitel „Wiedereinführung der sonderpädagogischen Ausbildung“ offenbart sich die fehlende Kompetenz der Türkisen und der feste Wille des anderen Koalitionspartners, seine retrorechte Ideologie in der Politik und in der Gesellschaft nachhaltig zu verankern.
Bildung und Politik · 25. Dezember 2017
BM Faßmann im Kurier-Interview: Eine tertiäre Ausbildung für alle Elementarpädagog/innen müsse nicht sein. „Herzensbildung und Empathie für Kinder ist nicht nur an die akademische Ausbildung gekoppelt.“ Dann reicht wohl die liebe Nachbarin mit ihrem großen Herz für Kinder als Kindergartentante. Ist auch billiger als die gscheiten Studierten.
Politik · 21. Dezember 2017
Petition: Arbeit darf nicht krank machen! Höchstarbeitszeit: 12 Stunden pro Tag 60 Stunden pro Woche! Rückschritt in die Vergangenheit.
Bildung und Politik · 20. Dezember 2017
Es ist schon Tradition, dass die ÖLI-UG den neuen Bildungsminister/innen einen Vorschlag für eine Antrittsrede macht. Der Redaktion der oeliug.at konnte trotz intensiver Recherche nicht feststellen, ob die Vorgängerinnen von Minister Faßmann von diesem außergewöhnlichen Service der ÖLI-UG Gebrauch gemacht haben. Wäre doch interessant zu erfahren, ob eine Korrelation zwischen der Verwendung der „ÖLI-Antrittsrede“ und der Dauer der Ministertätigkeit besteht.

Mehr anzeigen