Artikel mit dem Tag "Deutschförderklassen: Direktorin vermutet „Einschüchterungsversuch“ durch Ministerium"



"Einschüchterungsversuch" durch hohe Beamte des bildungsministeriums? Bild:spa
Bildung und Politik · 11. Juli 2018
"Überraschender" Besuch .... Wie derStandard.at und Falter berichtet, bekam die Direktorin der Wiener AHS Rahlgasse, Ilse Rollett, am letzten Schultag vor den Ferien einen überraschenden, weil nicht angekündigten Besuch vom Bildungsministerium – Faßmanns Kabinettschef Markus Benesch, stellvertretender Generalsekretär Martin Netzer - und der zuständigen Schulinspektorin. Der Grund des Besuchs sei die Aussage der Direktorin, "Ich mache sicher keine Deutschförderklassen auf", bei einer...