Artikel mit dem Tag "Juni"



Bildung und Politik · 30. Juni 2018
Demo 30.6. Wien Foto: Michaela Göltl
Viele, sehr viele Menschen protestierten heut in Wien gegen den 12-Stunden-Arbeitstag. Die Organisatoren zählten hunderttausend Teilnehmer/innen an der Demo, die Polizei sprach von 80.000. Jedenfalls waren es eine beeindruckende Demonstration. Innerhalb kürzester Zeit war die Mariahilfer Straße mit Demoteilnehmer/innen „proppen voll“.
Bildung und Politik · 29. Juni 2018
Bild: Nein zum 12-Stunden-Tag! Nein zur 60-STunden-Woche! ÖGB fordert Arbeitszeitverkürzung und Planbarkeit. ÖGB
Alle Informationen sowie Material zur Demo auf https://www.neinzum12stundentag.at/ Für Freizeit, Geld und Gesundheit und Arbeitszeitverkürzung und Planbarkeit statt 12-Stunden-Tag! Ist das Motto des ÖGB für die Demo am 30. Juni in Wien Demonstrationen gegen den 12-Stunden-Tag: 30. Juni, 14 Uhr, Wien Westbahnhof. UG und ÖLI - Treffpunkt: 13:30h Ecke Mariahilfer Straße/Millergasse "Die von der Regierung vorgelegten Regelungen zur Arbeitszeit würden die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer...
Bildung und Politik · 29. Juni 2018
Bild: Nein zum 12-Stunden-Tag! Nein zur 60-STunden-Woche! ÖGB fordert Arbeitszeitverkürzung und Planbarkeit. bearbeitet:spa
Wir kennen das seit heuer zur Genüge aus dem Bildungsbereich und es hängt uns schon gehörig aus dem Hals heraus. Diesmal geht es um die Einführung des „12-Stunden-Arbeitstages“. ÖVP und FPÖ wollen per Initiativantrag ein Husch-Pfusch-Gesetz durchpeitschen, das bereits jetzt für Chaos und Unsicherheit bei den Betroffenen sorgt. WKO-Video: Trauriger Höhepunkt der intellektuellen Niedertracht Beratungsresistent werden Expertenmeinungen ignoriert, die Wirtschaftskammer und die...
Bildung und Politik · 28. Juni 2018
Wir sollten immer aufmerksam zuhören, wenn uns Schüler/innen von ihren Schulerfahrungen erzählen, ihre Meinungen zum Bildungssystem mitteilen und Anregungen für die Bildungspolitik geben. Sie haben uns viel zu sagen.Deshalb stellen wir den offenen Brief von Elodie Arpa und Walburga Plunger (Maturantinnen) ungekürzt auf die ÖLI-UG Homepage Offener Brief von Maturantinnen zum Österreichischen Bildungssystem Von Elodie Arpa und Walburga Plunger Sehr geehrter Herr Bundespräsident Dr....
Gesellschaft · 26. Juni 2018
mit gedichten in die freiheit fliegen : Ilse Seifried
So gegensätzlich die Titel von rudifussis Blog und der Illustration von Ilse Seifried „mit gedichten in freiheit fliegen“ klingen mag, ihre Gedanken und ihre Botschaften sind doch dieselben? Wir müssen unsere Werte, unsere liberale Demokratie, unsere offene Gesellschaft und letztlich unsere Freiheit schützen. Mischen wir uns ein. Noch ist nicht alles verloren. In diesem Sinne ist auch die Demo am 30. Juni in Wien ein ein wichtiges Zeichen, dass wir diese unsoziale Politik nicht wollen....
Bildung und Politik · 25. Juni 2018
Karl Heinz Gruber: Bild PV-Akademie
Was macht der Bildungsminister in den Sommerferien um „seine persönlichen Batterien wieder aufzuladen?“, fragt Karl Heinz Gruber in seinem lesenswerten Kommentar im derStandard.at. Gruber empfiehlt dem Minister Urlaub in Frankreich Gruber empfiehlt dem Minister, seinen Urlaub in Frankreich zu verbringen. Denn „in kaum einem anderen europäischen Land wird Bildung so ernst genommen wie in der Grande Nation, die für den österreichischen Bildungsminister neben Rotwein und Käse auch ein...
Politik · 23. Juni 2018
Wir sind bereit! FAHR MIT ZUR DEMO UND UNTERSTÜTZE UNS!! Freunde und Freundinnen einladen und am wichtigsten: hinkommen, live dabei sein und lautstark gegen den 12-Stunden-Tag und die 60-Stunden-Woche auftreten! Nutze die ÖGB-ANREISEMÖGLICHKEIT: ANMELDUNG per Mail bei deiner Landesorganisation (siehe unten). Nähere Infos erfolgen nach Anmeldung via Mail. Anmeldung und Fragen zu ÖGB-Anreisemöglichkeiten? Nähere Infos nach Anmeldung via Mail. Oder direkt bei den jeweiligen...
Bildung und Politik · 22. Juni 2018
Bild: Nein zum 12-Stunden-Tag! Nein zur 60-STunden-Woche! ÖGB fordert Arbeitszeitverkürzung und Planbarkeit. ÖGB
Wir kennen das seit heuer zur Genüge aus dem Bildungsbereich und es hängt uns schon gehörig aus dem Hals heraus. Diesmal geht es um die Einführung des „12-Stunden-Arbeitstages“. ÖVP und FPÖ wollen per Initiativantrag ein Husch-Pfusch-Gesetz durchpeitschen, das bereits jetzt für Chaos und Unsicherheit bei den Betroffenen sorgt. WKO-Video: Trauriger Höhepunkt der intellektuellen Niedertracht Beratungsresistent werden Expertenmeinungen ignoriert, die Wirtschaftskammer und die...
Bildung und Politik · 21. Juni 2018
Bildung-Chaos findet Fortsetzung Bild: Gerhard Pušnik
Wieder wird ein politisch verursachtes Problem auf die SchulleiterInnen abgewälzt Presseaussendung der VLI Vorarlberger LehrerInnen Initiative UBG Unabhängige Bildungsgewerkschaft ÖLIUG Österreichische LehrerInnen Initiative Die LehrerInnen und DirektorInnen sind wahrlich nicht zu beneiden. Nach dem Chaos mit den Deutschklassen ist nun das nächste Thema, die Mittagsbetreuung, auf dem Chaos-Bildschirm. Die bildungspolitisch Verantwortlichen sind offenbar überfordert. Doch der Reihe nach:...
Bildung und Politik · 20. Juni 2018
Bild: Nein zum 12-Stunden-Tag! Nein zur 60-STunden-Woche! ÖGB fordert Arbeitszeitverkürzung und Planbarkeit. ÖGB
Alle Informationen sowie Material zur Demo auf https://www.neinzum12stundentag.at/ Für Freizeit, Geld und Gesundheit und Arbeitszeitverkürzung und Planbarkeit statt 12-Stunden-Tag! Ist das Motto des ÖGB für die Demo am 30. Juni in Wien Demonstrationen gegen den 12-Stunden-Tag: 30. Juni, 14 Uhr, Wien Westbahnhof. UG-Treffpunkt: 14h Ecke Mariahilfer Straße/Millergasse "Die von der Regierung vorgelegten Regelungen zur Arbeitszeit würden die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sehr viel...

Mehr anzeigen