Artikel mit dem Tag "Schulische Autonomie und Dialog statt Diktat der Deutschförderklassen"



Dialog statt Diktat in der Bildungspolitik Bild:spa
Bildung und Politik · 12. Juni 2018
Die Geschwindigkeit des Beschlusses mit dem die heftig kritisierten separaten Deutschförderklassen verpflichtend im Herbst einzuführen sind, geht auf Kosten seiner Qualität, schreibt Thomas Bulant in einem lesenswerten Blog in Arbeit und Wirtschaft (A&W): „Diktat statt Dialog. Wie der Deutschklassen-Schnellschuss schulpartnerschaftliche Prinzipen über Bord wirft“ Schnell, schlampig und diktatorisch muss man wohl die Vorgangsweise des neuen Bildungsministers Heinz Faßmann bei der...