Artikel mit dem Tag "UGÖD"



16. Januar 2019
Bild: Wiederdonnerstag DODemo Bildung
Demo Bildet! Bildet Demos! // do! 17.01.2019 Donnerstagsdemo zum Thema Bildung Für soziale Gerechtigkeit und ein Recht auf gleichberechtigten Zugang zu Bildung! Unterstützt von ÖLI-UG und UGÖD Demostart: 18.00 (bis circa 21:00) ÖIF - Österreichischer Integrationsfonds Landstrasse 26, 1030 (Nähe U3 Wien-Mitte) Die APS-Lehrer_innen der apflug treffen sich 18:00 Uhr Café Zuckergoscherl, Landstraßer Hauptstraße 41-43 Organisiert von der IG dafdaz: FB:...
Bildung und Politik · 11. Januar 2019
Bild: Wiederdonnerstag DODemo Bildung
Demo Bildet! Bildet Demos! // do! 17.01.2019 Donnerstagsdemo zum Thema Bildung Für soziale Gerechtigkeit und ein Recht auf gleichberechtigten Zugang zu Bildung! Unterstützt von ÖLI-UG und UGÖD Demostart: 18.00 (bis circa 21:00) ÖIF - Österreichischer Integrationsfonds Landstrasse 26, 1030 (Nähe U3 Wien-Mitte) Die APS-Lehrer_innen der apflug treffen sich 18:00 Uhr Café Zuckergoscherl, Landstraßer Hauptstraße 41-43 Organisiert von der IG dafdaz: FB:...
OeLI-UG · 27. Dezember 2017
GÖD-Vorstand beschließt Verbesserung der gewerkschaftlichen Bildungsförderung Reinhart Sellner, Bereichsleiter gewerkschaftliche Bildungsförderung im GÖD-Vorstand Arbeitsplätze, Vollbeschäftigung, Verbleib im Betrieb oder an der Dienstelle im Wohnbereich und individuelle Aufstiegsmöglichkeiten hängen immer mehr von Zusatzqualifikationen ab. Das ist in der Privatwirtschaft zu einer viele Kolleginnen und Kollegen finanziell und in ihrer Freizeit belastenden Regel geworden. ......
Bildung und Politik · 23. November 2017
600 Mio Euro werden im Bildungsbudget fehlen. Schwarzblau setzt auf altbekannte schwarz-neoliberale Einsparungen auf Kosten der Bildungsqualität in den öffentlichen Schulen: - durch Streichen von Fördermöglichkeiten an NMS/Hauptschulen durch Teamteaching - durch eine 8-10 % Wochenarbeitszeiterhöhung (Lehrpflichterhöhung) zur Verbilligung der LehrerInnenarbeit - durchs Verschieben der Gesamtschul-Modellregionen - durch eine Schulautonomie, die nichts kostet und - durch größere Klassen
Bildung und Politik · 23. November 2017
Sellner: „Wir Unabhängige GewerkschafterInnen sehen uns als Teil dieses gewerkschaftlichen Widerstandes gegen die neoliberalen Umbaupläne in OÖ und auf Bundesebene. Wir rufen unsere KollegInnen in allen Bundesländern auf, diesen Widerstand breit zu unterstützen: Gemeinsam für die Interessen der ArbeitnehmerInnen, gemeinsam für Zukunftsinvestitionen in den Ausbau eines demokratischen, von der öffentlichen Hand ausreichend finanzierten Bildungswesens. Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!
OeLI-UG · 03. November 2017
Lebens-Minister Rupprechter will das Umweltbundesamt aus Wien absiedeln und nach Niederösterreich/Klosterneuburg übersiedeln. Davon sind rund 500 Kolleg/innen betroffen. Reinhart Sellner, Mitglied des GÖD-Vorstandes wünscht sich von der GÖD solidarische Unterstützung der Kolleg/innen des UBA.
OeLI-UG · 03. Oktober 2017
UGÖD-Position zu den Gehaltsverhandlungen 4% und Mindestbeitrag 90 € (Mindestlohn 1500 sichern - 1700 möglichst nahekommen, vgl. ÖGB) Teuerungsabgeltung (Harmonisierter VPI 2%, Statistik Austria Stand Juni 2017) Anteil am Wirtschaftswachstum (2017+Erwartung 2018, dzt. 2,75%/OeNB, wenn die Nationalbank gemeint ist) Leistungssteigerung öff. Dienst + Ausgegliederte (entsprechend der verbesserten wirtschaftlichen Wertschöpfung bzw. Produktivitätssteigerung) Zusatzvereinbarung:
OeLI-UG · 03. Oktober 2017
Nach dem 15. Oktober werden ein neu gewählter Nationalrat und eine neue Bundesregierung entscheiden, wie es mit dem Sozialstaat und seinen öffentlichen Diensten weitergehen soll.

Mehr anzeigen