Bildung und Politik

Bildung und Politik · 19. Oktober 2018
Bild:spagra
Im Kurier-interview nimmt Bildungsminister Heinz Faßmann Stellung zu den Themen: Kopftuchverbot in den Schulen – „ein Fall fürs Parlament“ Leistungs- und ergebnisorientierte Bezahlung der Lehrpersonen – Steht zwar so im Koalitionspakt, aber „wenn man das durchdenkt, merkt man, man kann das nicht ordentlich operationalisieren.“ Also eine Absage an eine ergebnisorientierte Bezahlung. Brennpunktschulen: Sollen diese Volksschulklassen doppelt mit Lehrern besetzt werden? – „Ich...
Bildung und Politik · 17. Oktober 2018
Bild:spagra
Susanne Roithinger (ÖLI-UG) hat Bildungsminister Faßmann auf sein Mail zum Schulschluss „Danke für Ihren Einsatz im Schuljahr 17/18“ geantwortet. Die Redaktion der oeliug.at hat gestern das Mail von Susanne Roithinger (30.06.18) erhalten. Mit ihrer Analyse der bildungspolitischen Maßnahmen des Bildungsministers und die daraus folgende Kritik und die Anregung für eine zukünftig bessere Bildungspolitik, spricht die AHS-Lehrerin und Personalvertreterin im Zentralausschuss die...
Bildung und Politik · 16. Oktober 2018
Bild:spagra
Die geplante Verleihung eines Medienpreises für die Herausgabe des rechts stehenden Blatts „Zur Zeit“ am 8. November im Palais Epstein ist abgesagt worden. Wie berichtet, sorgte die geplante Verleihung eines Medienpreises an „Zur Zeit“ für heftige Kritik der Oppositionsparteien. Es sei immer, aber vor allem im Gedenkjahr 2018, ein „falsches Signal“, einen Verlag auszuzeichnen, der „rechtsextreme Inhalte“ verbreite. Es geht um die Einladung der dritte Nationalratspräsidentin...
Bildung und Politik · 16. Oktober 2018
Bild:spagra
Thema: „Zur Zeit“ ist aktuell zweimal in den Schlagzeilen Gegründet wurde das stramm rechtsstehende Wochenmagazin „Zur Zeit“ vor 11 Jahren von FPÖ-Nationalrat Mölzer. Seitdem liefern die Redakteur/innen und Artikelschreiber des Blatt regelmäßig Stoff – vornehmlich „rechtsextremen Inhalts“ - für negative Schlagzeilen in den österreichischen Medien. Aktuell gibt die Postille gleich doppelt Anlass zum Ärgernis: Einerseits soll „Zur Zeit“ im Parlament (Kitzmüller,...
Bildung und Politik · 16. Oktober 2018
Gary Fuchsbauer / Manfred Walter  Foto:UGÖD bearb:spagra
Presseaussendung der UGÖD Bundeskonferenz der Unabhängigen GewerkschafterInnen in der GÖD und ausgegliederten Betrieben (UGÖD) bespricht aktuelle Themen und wählt Nachfolger Reinhart Sellners UGÖD wählt neuen Vorsitzenden und nächstes GÖD-Vorstandsmitglied und nimmt zur Regierungsarbeit Stellung. In der gestrigen GÖD-Vorstandssitzung gab Reinhart Sellner, Jahrgang 1947, einziger Unabhängiger Gewerkschafter im GÖD-Vorstand sein Ausscheiden aus Altersgründen noch in diesem Jahr...
Bildung und Politik · 15. Oktober 2018
Bild:spagra
Presseaussendung der St. Nikolausstiftung Stellungnahme der St. Nikolausstiftung zum Ministerialentwurf Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern Elementarpädagogik für die Kindergartenjahre 2018/19 bis 2021/22 Grundsätzlich ist festzuhalten, dass die genannten Fördersummen und deren Zweckwidmung für den Ausbau und den beitragsfreien Besuch zu begrüßen sind. Die Ziele, die im Rahmen der Sprachförderung zu erreichen sind, sind kritisch zu sehen – solange die...
Bildung und Politik · 14. Oktober 2018
Bild:spa
Auf Onlineportalen der AfD sollen Schüler/innen und Eltern Lehrer/innen melden, die im Unterricht gegen die Partei Haltung beziehen. Damit stellt die AfD die Pädagog/innen unter Generalverdacht. Eine ausführliche Analyse über die neuen AfD-Onlineportale von Tilman Steffen und Judith Luig in die zeit.de. Titel des Berichts: AfD-Lehrer-Pranger - Verpetz deine Lehrer Lehrer passt auf, was ihr im Unterricht sagt! Die Aktion wird unter dem Titel „Informationsportal Neutrale Schulen“ von der...
Bildung und Politik · 12. Oktober 2018
Bild:petersteiner
Wer wissen will, woran es in der Bildungspolitik hapert, der muss einen lesen: Erich Kästner und seine „Ansprache zum Schulbeginn“ Die Schule, die Individuen zu braven Staatsbürgern konditioniert und normiert, Schulen, die Kinder von ihrer Persönlichkeit und ihren Bedürfnissen entfernen, Lehrer, die wenig bezahlt, viel Arbeit und wenig Wertschätzung bekommen, Ressourcen, die je länger umso weniger und je älter umso unbrauchbarer werden „Werte“, die absolut nicht den neuen Zeiten...
Bildung und Politik · 11. Oktober 2018
Bild:spa
Gestern schrieb Peter Steiner in seinem Kommentar „Fassmann: Der Wissenschaftler, dem die Wissenschaft so was von egal ist.“ auf oeliug.at: Keine Spur von wissenschaftlicher Begründung trübt das „Pädagogik Paket 2018“. Statt auf wissenschaftlicher Beweisführung zu gründen wird die Zukunft der Schulkinder in die bewährten Hände des „gesunden Volksempfindens“ gelegt. Nach Aussagen des Uni-Professors und derzeitigen Bildungsministers Fassmann wählen sie sich einfach ins...
Bildung und Politik · 11. Oktober 2018
Bild:spa
Magazin „Österreich sicher“ lehrt, wie gefährlich man in Österreich und seinen Schulen lebt. Kommentar von Peter Steiner Glaubt man der Postille „Österreich sicher“, dann ist Leib und Leben in Österreich in allen Lebensbereichen bedroht, von der Wanderung auf den Kahlenberg bis zum Stadtdasein. „Verbote. Sichere Städte. Brennpunkt-Orte entschärfen“, „Asyl und Migration. Ein Europa, das schützt. Was jetzt getan werden muss.“ und „Halt! So kann es an den Schulen nicht...

Mehr anzeigen