Bildung und Politik

Bildung und Politik · 09. Juli 2020
Für PC, Tablet und Co gibt‘s nun Geld von der AK Graz (OTS) - Mit dem Digi-Schulbonus in Höhe von bis zu 250 Euro unterstützt die Arbeiterkammer Steiermark Familien, die sich fürs "Homeschooling" in der Corona-Krise Computer oder andere EDV-Hardware anschaffen mussten. Aufgrund der Corona-Pandemie waren die Schulen monatelang geschlossen. Kinder mussten zu Hause mittels „Homeschooling“ lernen und üben. Für viele Familien bedeutete das eine finanzielle Belastung – Computer, Tablets...
Bildung und Politik · 09. Juli 2020
Irgendwie dürfte mit der Umgestaltung der Neuen Oberstufe (NOST) nicht alles so paletti laufen, vielleicht ist es nur die coronabedingte BMBWF-Arbeitssituation, auf jeden Fall wird die allgemeine Einführung der NOST bis zum Schuljahr 2022/23 verschoben. So der Beschluss des Nationalrats vor der Sommerpause. Für bereits existierende NOST-Schulen wird es eine Ausstiegsmöglichkeit geben. Wenn Schulleitung und SGA übereinstimmen, kann mit schulinterner Verordnung ein Ausstieg festgelegt...

Bildung und Politik · 06. Juli 2020
Die Präsentation der heurigen Maturaergebnisse zeigt: Die Einbeziehung der Jahresnote und Kompensationprüfungen gleichen das punktuelle Einmal-Ergebnis der Klausuren deutlich aus. Schlussfolgerung: Die Jahresnote muss mehr Bedeutung für die Maturabeurteilung finden. Das wäre gleich der erste Punkt für die Reform der Matura, die Minister Fassmann verkündete. Müsste so sein, allerdings scheinen sich seine Reformpläne auf die Mathematik-Matura der AHS zu konzentrieren. Während der...
Bildung und Politik · 06. Juli 2020
ÖLI macht Schule! 5.7.2020 Finanzierung von pandemiebedingten Maßnahmen an österreichischen Pflichtschulen Sehr geehrter Herr Bildungsminister Dr. Faßmann! Anlässlich der Planungen für das kommende Schuljahr 2020/21 haben viele Lehrer*innen in den Pflichtschulen besorgt über die Verteilung der Ressourcen nachgedacht. In regelmäßigen Abständen können wir Presseberichten entnehmen, dass es im APS-Bereich an Lehrer*innenstunden sowie an Supportpersonal mangelt und dass viele Standorte...

Bildung und Politik · 29. Juni 2020
Corona schläft nicht, daher muss die Vorbereitung auf ein neues Schuljahr mit miniertem Ansteckungsrisiko jetzt beginnen, forden wir von der ÖLI-UG in einem offenen Brief an Bundesminister Heinz Fassmann. Die ÖLI-UG verlangt daher als zweitstärkste und unabhängige Lehrer*innenvertretung: • Hygienebestimmungen evaluieren, • geeignete Lüftungskonzepte für die schwierige Zeit der Beschulung in „geschlossenen Räumen“ im Herbst entwickeln, • Strategien für Pool-Testungen von...
Bildung und Politik · 20. Juni 2020
Ha, ha! Isn't it geil! Der Heinzi-Onkel hat seine Spendierhosen an und verschenkt mit der Greti-Tante und dem Basti-Göd an alle Kinder in der fünften Schulstufe 75% von - nun nennen wir es einmal - mobilen IT-Endgeräten, also (Schlepp-)Tops oder doch nur Tabletts ? Oder irgendwas ganz anderes? Dazu verspricht er funktionierendes(!) W-LAN und Endgeräte auch für die Lehrer*innen, dazu Schulungen und vereinheitlichte Lernplattformen. Das heißt "Digitalisierung der Schulen" und wird was...

Bildung und Politik · 05. Juni 2020
Die österreichweite Sommerschule wird also Wirklichkeit. Wie die Schüler*innen aus den sogenannten "bildungsfernen" Schichten speziell aus NMS und AHS Unterstufe zwei Wochen zusätzlichen Unterricht auffassen werden, wird sich zeigen. Grünen-Bildungsprecherin Sybille Hamann jedenfalls ist froh und verweist darauf, dass die Sommerschule in Wien seit Jahren läuft und das höchst erfolgreich als eine Mischung aus Unterricht, Freizeitprogramm und Betreuung. Für Hamann ist die Sommerschule ein...
Bildung und Politik · 05. Juni 2020
Mit tausenden Unterschriften zog die in Wien von Eltern gestartete „Parlamentarische Bürgerinitiative für die Ermöglichung der alternativen Leistungsbeurteilung ohne Noten im Rahmen der Schulautonomie“ heute Freitag vor die Parlamentsdirektion und forderte die Rückkehr zur Schulautonomie in der Frage der Ziffernoten. In der gleichen Forderung ging die Vorarlberger Elterninitiative „Nein zum Notenzwang – Ja zur Wahlfreiheit der Beurteilungsform“ bereits im Jänner 2020 an die...

Bildung und Politik · 02. Juni 2020
Morgen geht's für alle wieder los. Der Unterricht kehrt wieder in die Schule zurück, zumindest weitgehend und ziemlich verdünnt. Intellektuell bringen die in etwa sechs Wochen zwar nichts, sozial und emotional dafür umso mehr. Obwohl: der Abstand bringt Abstriche, so groß wie ein kleiner Elefant. In den nächsten sechs Wochen gibt's bei geteilten Klassen Schichtbetrieb, was bedeutet, das manche Lehrer*innen ihre Schüler*innen das erste Mal am 25. Juni treffen können. (Ich bin einer der...
Bildung und Politik · 18. Mai 2020
Die Schulöffnung für wenige Tage bringt außer einem Haufen verwirrender Bürokratie gar nichts, sagt Bildungsforscher Hopmann im Interview mit dem "Standard". Er kritisiert, dass Bundesminister Fassmann zwar die sozialen Aspekt der Schule als Grund für die Schulöffnungen hernimmt, der Etappenplan in Wahrheit jedoch nur darauf abzielt, das Schuljahr irgendwie nachzuholen. Zugleich warnt er vor dem Überhandnehmen des elektronischen Lernens. Das führe zu einem enormen Nachteil für sozial...

Mehr anzeigen