Lehrerin mit Maske vor Tfel
Keine Spur von "Respekt und Sorgfalt" sehen Lehrer*innen im Zusammenhang mit den Schulöffnungen ab 17. Mai. Die Testungen erfolgen mit nicht zuverlässigen Testmethoden, Abstands- und Quarantäneregeln könnten nicht auf einem sicheren Standard eingehalten werden und - was den Respekt anlangt - die Information der Lehrer*innen erfolgt in der Hauptsache über die Medien. In einem Offenen Brief haben sie ihre Kritik an BM Faßmann zusammengefasst. Die Schlussfolgerung der Kolleg*innen:"Es mutet...
Logo SOS Mitmensch
Politik · 06. Mai 2021
Der Einsatz von Tierra Rigby und Theo Haas, die Abschiebung ihrer Schulkolleginnen zu verhindern, wurde gestern von SOS Mitmensch mit dem Ute-Bock-Preis für Zivilcourage gewürdigt. Haas und Rigby erhielten die Auszeichnung stellvertretend für alle Schüler*innen, die gegen Abschiebungen von gut eingelebten Mitschüler*innen eintreten. Auch die Kärntner Ordensschwester Maria Weißbacher wurde für ihr Engagement für Flüchtlinge mit dem Ute-Bock-Preis für Zivilcourage geehrt. Bericht SOS...

 Titelblatt Kreidekreis 04/2021
Kreidekreis · 04. Mai 2021
"Da müssen wir genau hinschauen!" sagt Bildungsminister Faßmann bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit. Die Frage ist, wo schaut er denn genau hin? Nicht auf die Zukunft der Bildung jedenfalls! Dafür schauen wir drauf und zeigen im Kreidekreis auf, wo man hinschauen muss: Bildung wird in Österreich nach wie vor vererbt! Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache werden nach wie vor separiert! Nach wie vor besteht der Ziffernnoten-Zwang! Das Unterstützungspersonal an den Schulen ist...
PV-Akademie Veranstaltungen · 04. Mai 2021
Donnerstag, 6. Mai 2021, 19.30 - 20.30 Diskussion und Info mit Dienstrechtsexpert*innen zu individuellen Fragen und Anliegen: PV, Dienstrecht, Junglehrer*in, PD-Schema, Sabbatical, Corona-Ampel, Schulautonomie u.a. via Zoom. Anmeldung und eventuelle Anliegen vorab an: oeli-cafe@oeli-ug.at

Corona-Virus
#BildungsclusterAT. Eine Möglichkeit sich über die Ausbreitung von COVID an Österreichs Bildungseinrichtungen zu informieren und an der Information auf Twitter mitzuarbeiten. Mitmachen ist einfach. Die Karte ist abrufbar unter tinyurl.com/2rabyhrk. Eine - auch anonyme - Meldung von COVID-Clustern an Schulen, Kindergärten und anderen Bildungseinrichtungen könnt Ihr unter tinyurl.com/yhet43a4 bzw. über das SARS-CoV-2 Bildungscluster in Österreich abgeben. "Wieder einmal macht die...
Die Untätigkeit der Regierung, Kinder und Jugendliche an den Schulen vor COVID-Ansteckungen wirksam zu schützen, reicht jetzt Ärzt*innen und Eltern gleichermaßen. Eine Schulöffnung ohne ausreichende Schutzmaßnahmen und -ausrüstung in den Schulen ist für sie ein zu großes Risiko. Mit einem Offenen Brief und einer Online-Petition wenden sie sich jetzt an die Regierung. Die ÖLI-UG unterstützt ihre Forderungen. Sie sind sinnvoll und nötig. Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, Sehr geehrter...

Zwei Frauen arbeiten am Computer
Wer das Ansteckungsrisiko in Innenräumen berechnen will - und das will doch jede Schulleitung - für die stellt die Technische Universität Berlin ein Online-Tool bereit. Nach der Eingabe von einigen Parametern wie Raumgröße, Anzahl der Schüler*innen, Lüftungsqualität, Tragen von FFP2-Masken usw. spuckt das Programm aus, wie viele Personen sich nach einer, zwei oder fünf Stunden anstecken könnten. Keine exakte Prophezeiung, aber immerhin eine Vorstellung davon, wie sich das Virus in...
PV-Akademie Veranstaltungen · 27. April 2021
Bedeutung der Digitalisierung für Unterricht und Schule Online-Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Jochen Krautz, Bergische Universität Wuppertal Dienstag, 1. Juni 2021, 19.30 Uhr Zoom-Link wird am Tag der Veranstaltung an die Teilnehmer*innen gemailt. Anmeldung: oeli-cafe@oeli-ug.at Wer sich auf das Thema einstimmen möchte, hier der Link auf die Schriften von Prof. Jochen Krautz zu diesem Thema: https://bildung-wissen.eu/gbw-flugschriften Eine Veranstaltung der ÖLI-UG und der...

LOGO ÖLI-UG
Es geht wohl nicht widersprüchlicher und unvernünftiger: Trotz steigender und hoher Infektionszahlen, trotz neuer, weit ansteckenderer Virusvarianten hat sich die Bundesregierung zu „umfassenden "Öffnungsschritten“ entschlossen und auch den Normalbetrieb ab 17. Mai für die Schulen angekündigt. Bundeskanzler Kurz spricht offen aus, was sich Bildungsminister Faßmann nicht zu sagen traut, wenn er Vollbetrieb anordnet und die Notbremse erst bei einer Gesamtinzidenz von über 400...
OeLI-Forderungen · 26. April 2021
Es geht wohl nicht widersprüchlicher und unvernünftiger: Trotz steigender und hoher Infektionszahlen, trotz neuer - weit ansteckenderen Virusvarianten - hat sich die Bundesregierung zu „umfassenden Öffnungsschritten“ entschlossen, auch in Vorarlberg. Expert*innen warnen vor solchen Schritten, sie sagen ganz deutlich, dass die Zahlen zuerst runter müssen, bevor durchgängig geöffnet wird. Abstand halten in vollen Klassen? Ausgerechnet die Schulen kommen als Erste dran, ab 17. Mai in...

Mehr anzeigen