Bildung und Politik

Logo der apfl-UG mit lachendem Osterei
Bildung und Politik · 01. April 2021
Eine Befreiung von GIS-Gebühren für alle Lehrer*innen fordern die Unabhängigen Aktiven Pflichtschullehrer*innen apfl-UG. Begründung: Lehrer*innen erhalten Dienstanweisungen sowieso grundsätzlich über den ORF und müssen ständig online sein. O-Ton der Pressekonferenz am 1. April 2021: „Lehrer*innen erhalten seit über einem Jahr Informationen über Präsenzunterricht ja/nein, Schulschließungen, etc. seitens des Dienstgebers (Ministerium für Bildung, Bildungsdirektion für Wien)...
Frau auf Leiter, plant mit Post Its
Bildung und Politik · 25. März 2021
Im Osten nichts Neues. Erschreckend hohe Inzidenzen, knappe Intensivbetten und die Schulen kehren nach Ostern in den Fernunterricht zurück. Schon wieder! Doch was Schule, Schüler*innen, Lehrende und Eltern wirklich brauchen, ist eine auf lange Sicht krisentaugliche Umgestaltung der Schulen. Denn Corona wird nicht einfach verschwinden, sondern wie die Grippe Teil unseres Alltags werden. von Peter Steiner Darauf müssen wir uns in den Schulen und wahrscheinlich im Alltag vorbereiten. Zur...

Bildung und Politik · 19. März 2021
Der globale Klimastreik am heutigen 19. März wird ein kräftiges Zeichen für mehr Kimaschutzmaßnahmen und eine grundlegende Änderung unseres Wirtschaftssystems sein. Teilnehmen trotz Corona, aber Schutzmaßnahmen ernst nehmen, FFP2-Masken tragen und Abstand halten! Besser noch: Zuerst testen lassen und nur mit negativem Ergebnis hingehen. Alle Treffpunkte und weiterführende Informationen hier auf den Seiten der "Fridays For Future" und der "Teachers For Future". Wir von der ÖLI-UG haben...
Bild: Sonderpädagogik - Sofort Impfungen in den Schulen anbieten!
Bildung und Politik · 09. Januar 2021
Die Unabhängige Lehrer*innenvertretung ÖLI-UG fordert für die auch bei Ampel rot im Präsenzunterricht arbeitenden Pädagog*innen aller Bereiche ein baldiges Angebot für Corona-Impfungen! Seit Beginn der Pandemie arbeiten Sonderpädagog*innen im Bildungsbereich quasi schutzlos im Präsenzdienst. Die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen, die alle von der Maskenpflicht befreit sind, sind meist nicht im Stande Präventions- und Abstandsregeln einzuhalten. Die betroffenen Pädagog*innen...

Bildung und Politik · 04. Januar 2021
Die Unabhängige Lehrer*innenvertretung ÖLI-UG fordert für Schulen bundesweit eine klare Linie: „Die Inzidenzwerte müssen entscheiden, wie der Unterricht stattfinden kann. Präsenzunterricht ist nur bei niedrigen Infektionszahlen (< 50) in der Bevölkerung möglich.“ Mittlerweile ist die Sachlage klar: Auch an Schulen finden vermehrt Covid19-Infektionen statt, wenn die Fallzahlen in der Bevölkerung steigen. Angesichts des Auftauchens einer ansteckenderen neuen Covid-19-Variante...
Schwangere trägt Schild mit der Aufschrift "Prävention statt Zwangstests" und  ÖLI-UG-Logo
Bildung und Politik · 15. Dezember 2020
Kein Corona-Testzwang für Lehrer*innen! Aber sofortige und schnell verfügbare Tests, wenn ein Covid 19-Fall in einer Klasse oder Schule auftritt, und zwar für alle Schüler*innen, Lehrer*innen und anderes Schulpersonal! Freistellung von Schwangeren vom Präsenzunterricht! Schulautonome Entscheidungen über Schichtunterricht! ARGE-Lehrer-Vorsitzenderf Kimberger übernimmt jetzt in einer ORF-Stellungnahme zu den Regierungsplänen Positionen der ÖLI-UG! Sie finden sich in der ÖLI-UG-Antwort...

Bildung und Politik · 13. Dezember 2020
Als Interessensvertretung der Lehrer*innen weisen wir verpflichtende Testungen der Lehrkräfte alle zwei Wochen als populistische Headline zurück. Stattdessen verlangen wir niederschwelligen Zugang zu Tests an der Schule im Verdachtsfall für alle (Schüler*innen, Lehrer*innen und anderes Personal), sowie Präventionsmaßnahmen wie in unseren früheren Aussendungen erläutert. Für sichere Schulen wird es nicht ausreichen, nur die Lehrer*innen zu testen, ohne auch die Schüler*innen in...
Bildung und Politik · 07. Dezember 2020
"Habe ein Mitgefühl für die Kinder", sagt der Onkel Bildungsminister. Die mündet weder in hinreichender Unterstützung der Unterrichtssituation noch in mehr Schutz vor Covid-Infektionen an den Schulen. "Ich habe ein Mitgefühl mit der Wirtschaft, die braucht Arbeitskräfte und Kinderbeaufsichtigung!" müsste der Spruch lauten. Die Misere bleibt Misere und stellvertretend für viele Schulen veröffentlichen wir hier einen "Offenen Brief" einer Wiener AHS und den kritischen Newsletter der...

Bildung und Politik · 02. Dezember 2020
Weiterführende Schulen und Oberstufen haben eine zentrale Bedeutung für die Verbreitung des Corona-Virus', so die neuesten virologischen Erkenntnisse. Trotzdem bleiben die Polytechnischen Schulen und Fachmittelschulen in Österreich weiter beim Präsenzunterricht. Die ÖLI-UG fordert daher einen sofortigen Umstieg auf Fernunterricht, um die Gesundheit der Schüler*innen und Lehrer*innen zu schützen. Jugendliche Schüler*innen sind "ganz starke Treiber der Pandemie. Das ist ohne Wenn und Aber...
Bildung und Politik · 27. November 2020
"Keine Schulöffnungen am 7. Dezember ohne massive Vorbeugungsmaßnahmen gegen Covid 19-Ansteckung!" Das fordert die ÖLI-UG von Gesundheitsminister Anschober und Bildungsminister Faßmann. Bislang wurden die Forderungen der ÖLI-UG für die Sicherheit der Lehrer*innen an den Schulen nicht erfüllt. Damit bleibt eine allgemeine Öffnung ein Gesundheitsrisiko für Schüler*innen, Lehrer*innen und die Eltern. Wir fordern wie bisher: Fernunterricht in den Oberstufen, Schichtbetrieb und eine...

Mehr anzeigen